Morgens am Fluss
7. März
Die Wasserflächen wachsen zusammen. Landseits vom Deich frühstücken zwei Kraniche.

3. März
Vor Mödlich steht das Wasser der Elbe am Fuß des Deiches. Der Adler sitzt auf der Deichkante und beobachtet die Wasserfläche.
5. März
Das Wasser ist weiter gestiegen. Die Elbaue ist eine Schärenlandschaft en miniature. Der Silberreiher ist noch immer allein.

Kreative Tage am Elbufer
Landschaft erleben und Art - Journaling

Vormittags machen wir Spaziergänge an der Elbe und erkunden die Landschaft und den Ufersaum mit allen Sinnen: Bäume, Gräser, Kräuter. Wir finden Steine, Treibgut und Spuren im Sand. Wir spüren Wind und Wasser und hören die Stille am Fluss.

Nach einer Mittagspause (mit Picknick) kehren wir in den Garten zurück. Dort (bei schlechtem Wetter in der Scheune) probieren wir verschiedene Materialien aus. Wir stempeln, zeichnen, schneiden und kleben, geben dem eine Form was uns an Eindrücken geblieben ist. Ein kreatives Tagebuch entsteht.

Es braucht keinerlei Vorkenntnisse, aber ein bisschen Lust zu experimentieren.

16. - 18. Juni 2017
Freitag und Samstag: 09:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr inkl. Pausen
Sonntag 09:30 Uhr bis 14:30 Uhr inkl. Pausen

Maximal 8 Teilnehmerinnen / Teilnehmer

Ort: 19309 Mödlich, Lenzener Str. 9

Anreise: Mit dem Zug bis Wittenberge, weiter mit dem Bus bis Lenzen / Markt. Fahrradmitnahme im Zug und Bus ist möglich. Anschließend 4 km über den Deich bis Mödlich. Abholung in Lenzen mit dem PKW ist auch möglich.

Der Kurs kostet 190,00 EUR, dazu kommen Unterkunft (bitte selbst besorgen, wir geben aber gerne Tipps). Leihgebühr für Fahrräder und Teilnahme am Picknick.

Anmeldung und weitere Informationen bis 02. Juni 2017 bei

Gertrud Rohloff-Hecker, Kultur- und Landschaftsführerin Elbe- und Havelniederung
info(at)atemtiefe.de Tel.: 038792 / 50471, www.elbtaumel.de

Bettina Follenius, Künstlerin, Befo - Verlag
mail(at)befo-verlag.de Tel.: 030 / 7885889, www.befo-verlag.de